Auszeichnungen

Check Time

 

Checktime Ergebnisse 2019

 

Checktime Ergebnisse 2018

 

Checktime Ergebnisse 2015

 

Jugend musiziert

 

 56.  Regionalwettbewerb 2019  Landeswettbewerb 2019  Bundeswettbewerb 2019
 55.  Regionalwettbewerb 2018  Landeswettbewerb 2018  Bundeswettbewerb 2018
 54.  Regionalwettbewerb 2017  Landeswettbewerb 2017  Bundeswettbewerb 2017
 53.  Regionalwettbewerb 2016  Landeswettbewerb 2016  Bundeswettbewerb 2016
 52.  Regionalwettbewerb 2015  Landeswettbewerb 2015  Bundeswettbewerb 2015
 51.  Regionalwettbewerb 2014  Landeswettbewerb 2014  Bundeswettbewerb 2014
 50.  Regionalwettbewerb 2013  Landeswettbewerb 2013  Bundeswettbewerb 2013
 49.  Regionalwettbewerb 2012  Landeswettbewerb 2012  Bundeswettbewerb 2012
 48.  Regionalwettbewerb 2011
 Landeswettbewerb 2011  Bundeswettbewerb 2011

 

 

Erfolge der Dozentin der Musikschule 

 

Unsere Dozentin Nele Schmidt, Violine, kann sich über zwei großartige Erfolge freuen: gemeinsam mit ihrem Ensemble „Yxalag“ erhielt sie den Medienpreis LEOPOLD des Verbands Deutscher Musikschulen für besonders gute Musik für Kinder. Darüber hinaus konnte sie mit ihrem Kammerorchester „Dogma Chamber Orchestra“ den OPUS KLASSIK in der Kategorie "Sinfonische Einspielung Musik bis inkl. 18. Jh.“ gewinnen.

Wir freuen uns mit Nele Schmidt über diese Erfolge.

 

 

Schüler der Musikschule nahmen teil am Wespe-Wettbewerb

 

Jonte Nagel (Klasse Sabine Lueg-Krüger) und Christine Petersen (Klasse Lilija Russanowa) haben aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ am Wochenende vom 20. Bis 22.09. beim Wespe Wettbewerb in Münster teilnehmen können in der Kategorie Werk einer Komponistin. Wir gratulieren zu diesem Erfolg.

 

 

Sonderpreis „Instrument des Jahres“ für Lewin Kimiai und Jonte Schröder

 

Im Rahmen des Landeswettbewerbes Jugend musiziert 2019 in Husum wurde der mit 400.-€ dotierte Sonderpreis „Instrument des Jahres“ an Lewin Kimiai  und Jonte Schröder vergeben.

 

 

YAMAHA-Sonderpreis und Sparkassen-Preis für Saxophon, Klasse Lilija Russanowa und Klavier, Klasse Sabine Lueg-Krüger

 

Im Rahmen des Landeswettbewerbes Jugend musiziert 2019 in Husum wurde der mit 400.-€ dotierte YAMAHA-Sonderpreis an Christine Petersen (Saxophon-Klasse Lilija Russanowa) und Jonte Nagel (Klasse Sabine Lueg-Krüger) verliehen.

 

Lewin Kimiai (Klasse Lilija Russanowa) wurde der Sparkassen-Preis zugesprochen.

 

Die Musikschule gratuliert den Schülern und ihren Dozenten zu diesen tollen Erfolgen!

  

 

Dozent der Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN gewinnt zweiten Preis beim Lions Musik Preis

 

Beim Lions Musik Preis am 23. und 24. Februar gewann unser junger Gitarrendozent, Martin Schley, den zweiten Preis. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr in der Musikhochschule Lübeck statt. Der zweite Preis ist mit 750 € dotiert. Martin Schley unterrichtet an der Musikschule im „SmartMusic @ School“-Projekt. Für dieses Projekt hat die Musikschule ca. 60.000 € an Bundesmitteln nach Lübeck geholt. Bei „SmartMusic @ School“ lernen sozial benachteiligte Kinder das Gitarrenspiel und das Notenlesen mit Unterstützung des digitalen Lernprogramms SmartMusic. 

 

 

Klavierwettbewerb in Bad Herrenalb

 

Constantin Schiffner gewinnt den 1. Preis. Constantin erhielt den Yamaha-Preis in der Alterskategorie V.

 

Wir gratulieren seinem Lehrer Vadim Goldfeld.

 

In Kooperation mit „Jugend musiziert“ fand vom 25. bis 28. Mai in Bad Herrenalb wie in den vergangenen Jahren wieder dieser Wettbewerb zur Förderung junger Pianistinnen und Pianisten statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle zum Bundeswettbewerb zugelassenen Pianistinnen und Pianisten der Altersgruppen III bis VI in der Wertung Klaviersolo.

In jeder Altersgruppe erhält die Pianistin bzw. der Pianist mit den meisten Punkten den Yamaha-Preis gestiftet von Yamaha Music Europe GmbH sowie eine Urkunde.

 

 

Junge Nachwuchskomponistin gewinnt Bundespreis 2014

 

Chiara Paulsen gewinnt Bundespreis beim Wettbewerb "Jugend komponiert"

 

Beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend komponiert“ der „Jeunesses Musicales Deutschland“ wurde die Komposition „Un passo grosso“ von Chiara Paulsen (14) mit einem Bundespreis ausgezeichnet.

Eingegangen waren fast 200 Kompositionen junger Komponistinnen und Komponisten. Ihre Komposition für Saxophon-Quartett schrieb Chiara Paulsen unter der Leitung von Michael Schäfer in der neu gegründeten Kompositionsklasse an der Lübecker Musikschule.

Alle 2 Jahre findet dieser Wettbewerb statt. Der Leiter der Musikschule, Ralph Lange, setzt mit dem verstärkten Engagement im Bereich der Komposition auf den Wunsch vieler junger Menschen, Musik selber zu gestalten.

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-14 Uhr: Tel.: (0451) 7 13 31

Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.