„Mut zur Muse“

 

LIEBE JUNGE MUSIZIERENDE

 

MUT ZUR MUSE ist ein von der Possehl-Stiftung gefördertes Kooperationsprojekt zwischen der Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN,

der Musik- und Kunstschule Lübeck und der Musikhochschule Lübeck, das sich an junge Musizierende aus demLübecker Raum wendet, die die Voraussetzungen zu intensiver kammermusikalischer und/oder solistischer Arbeit mitbringen. Ziel der Ausbildung ist es MUsikalische Talente Zielgerichtet Und Rechtzeitig MUltimodal-Systematisch zu Entwickeln und auszubilden. Es bietet  ahlreiche Möglichkeiten, sich musikalisch weiterzuentwickeln und untereinander zu vernetzen.

Das Projekt besteht aus zwei Arbeitsphasen pro Jahr. Solisten wie auch kammermusikalische Besetzungen sind willkommen. Die Teilnehmer werden von ihren Instrumentallehrenden in einer intensiven Übungsphase auf den im Anschluss an einem Wochenende stattfindenden Workshop vorbereitet. Es stehen ihnen fünf Unterrichtsstunden à 45 Minuten zu, die vom Projekt getragen werden. 

 

Begleitend erhalten die Teilnehmenden über ein ganzes Studiensemester hinweg Unterricht in Gehörbildung, Musiktheorie und Werkanalyse an der Musikhochschule Lübeck. Zudem nehmen die Teilnehmenden an Kursen zum Auftrittstraining an dem renommierten Lübecker Ballettinstitut Kritzinger teil. Am Ende jedes Kurses wird ein Konzert veranstaltet, um die Ergebnisse vorzustellen.

 

WER KANN TEILNEHMEN?

 

Teilnehmen können junge Musizierende aller Lübecker Musikschulen sowie Schulkinder von Privatmusikerziehungskräften aus dem Lübecker Raum im Alter von 9 – 18 Jahren.

 

WIE WERDEN DIE TEILNEHMENDEN

PERSONEN AUSGEWÄHLT?

 

Die teilnehmenden Personen werden semesterweise durch eine aus Musikhochschuldozierenden und Lehrkräften der Musikschule zusammengesetzten Jury nach einem Probevorspiel (Teilnehmende bis 13 Jahre: 1-2 Stücke Ihrer Wahl, Spieldauer 10 min./ Teilnehmende ab 14 Jahre: 2 Stücke unterschiedlicher Epochen, Spieldauer 15 min.) und einem kurzen Gespräch ausgewählt. Pro Semester werden 16 Plätze vergeben.

 

 

WIE MELDE ICH MICH AN UND WAS

KOSTET DER KURS?

 

Ausgefüllte Teilnehmerformulare werden bitte an die Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN geschickt oder gefaxt. Eine  Anmeldung über die Internetseite www.luebecker-musikschule.de ist ebenfalls möglich. Die Kursgebühr für zusätzliche Vorbereitungsstunden mit dem eigenen Instrumentallehrenden, den Dozierenden der Musikhochschule und den Konzerten beträgt für Kammermusik – 100 Euro pro Ensemble und jeweils 50 Euro für das Instrumentalangebot. Vollstipendien können in begründeten Ausnahmefällen gewährt werden. Zuhörende sind gern willkommen.

Eine Anmeldung über unser Formular button anmeldung ist ebenfalls möglich.

 

Mut zur Muse Wintersemester 2019

 

Der Workshop der Musikhochschule wird von namhaften Professoren der Hochschule durchgeführt:

Klavier: Prof. Konrad Elser

Gesang: Prof. Manuela Uhl

Streicher - Kammermusik: Prof. Heime Müller / Prof. Ulf Tischbirek

Bläser - Kammermusik: Prof. Angela Firkins

Flöte: Prof. Angela Firkins

Saxophon: Prof. Rico Gubler

Violine: Prof. Maria Egelhof

Violoncello: Prof. Ulf Tischbirek

Harfe: Gesine Dreyer

 

 

Wintersemester 2019

Bewerbungsschluss

--------

01.09.2019

Auswahlvorspiel

--------

15.09.2019 

Vorbereitungsphase

--------

16.09. – 21.11.2019

Musiktheorie, Gehörbildung (mit Option der Verlängerung im SS)

--------

01.10.2019 – 15.02.2020

Kurs an der Musikhochschule

--------

22 - 24.11.2019

Abschlusskonzert

im Saal der GEMEINNÜTZIGEN

--------

28.11.2019

17:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

>>> Flyer WS 2019 herunterladen <<<

 

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-14 Uhr: Tel.: (0451) 7 13 31

Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.